Impuls August ’19 | Gelebte Treue | Pr. Hans-Jürgen Angerbauer

Gelebte Treue

Treue und Verlässlichkeit sind ein Teil der Frucht, die der Heilige Geist in unserem Leben wachsen lässt. (Galater 5, 22)

Menschen, die sich zu Gott halten, deren Leben wird fest. Ihr Leben strahlt Treue, Verlässlichkeit und Zuverlässigkeit aus, so sagt es uns Gott zu. Und dies gilt auch im Umgang mit anderen Menschen.

In der Bibel finden wir hierzu verschieden Hinweis. Die Diakone sollen vertrauenswürdig sein (Apg.6, 3); Mann und Frau sollen zueinander treu sein. Wir sollen einander ermutigen, weiterhelfen, stützen, tragen und anfeuern. All das sind Ausdrücke, die mit gegenseitiger Treue zu tun haben.

Jesus ist auch hier unser Vorbild. Er war und ist die Treue in Person. Uns gegenüber ist er treu, auch wenn wir untreu sind. Und er ist es, der uns stärkt, dass auch wir Treue zu ihm und unseren Mitmenschen entwickeln. Dieses füreinander einstehen, füreinander da sein stärkt die Gemeinde.

Lasst uns hier vom Geist Gottes immer mehr erfüllen und uns entschließen,diesen Weg der Treue zu gehen.

Der Herr segne und erfülle euch

Hans-Jürgen

Impuls